Peru: Auswärtiges Amt rät von Reisen in vier nördliche Provinzen ab

Die Lage in den nordperuanischen Überschwemmungsgebieten hat sich in den letzten Tagen weiter verschärft. Nach uns aktuell vorliegenden Berichten aus der Region sind weite Landstriche überflutet, wichtige Verkehrsverbindungen unterbrochen. Stark betroffen ist auch Trujillo, hier steht das Wasser auch in … Continue reading Weiterlesen

Dieser Beitrag wurde unter Reise veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.