Aktuelles von Emirates

Auszeichnung für weltweit bestes Bordunterhaltungsprogramm zum 13. Mal in Folge

Emirates erhält Auszeichnung für weltweit bestes Bordunterhaltungsprogramm zum 13. Mal in Folge bei den Skytrax World Airline Awards 2017

First-Class-Produktangebot zudem ausgezeichnet als Best First Class Comfort Amenities

FRANKFURT/DUBAI, 21.06.2017 – Weltbestes Kino und Entertainment über den Wolken: Das Bordunterhaltungsangebot von Emirates wurde bei den Skytrax World Airline Awards 2017 zum 13. Mal in Folge als „World’s Best Inflight Entertainment“ durch das renommierte Passagierbefragungsinstitut Skytrax prämiert. Dies ist bislang keiner anderen Fluggesellschaft gelungen. Zudem erhielt Emirates die Auszeichnung „Best First Class Comfort Amenities“.

Die Skytrax World Airline Awards gelten als globaler Maßstab für Spitzenleistung in der Airlinebranche. Die weltweit größte Passagierbefragung zum Thema Kundenzufriedenheit fand zwischen August 2016 und Mai 2017 statt und umfasst das Feedback von 19,8 Millionen Flugreisenden aus 105 Ländern zu 320 Fluggesellschaften.

Das Unterhaltungsprogramm ice von Emirates setzt seit der Einführung im Jahre 2003 kontinuierlich den Branchenmaßstab und wurde 13 Jahre hintereinander zum weltweit besten Bordentertainment gewählt. Mit aktuell über 2.500 individuell verfügbaren Kanälen, darunter die aktuellsten Blockbuster und Filmklassiker, mehrere Staffeln beliebter TV-Serien, Live-TV, Kinderkanäle, eine umfangreiche Musikbibliothek sowie Computerspiele, setzt Emirates den Anspruch fort, seinen Gästen stets die größte Auswahl und ein bestmögliches Serviceerlebnis zu bieten. In den vergangenen zwölf Monaten wurde das Unterhaltungsangebot um 28 Prozent erweitert.

Zum neuen Angebot gehören auch verschiedene kostenlose LinkedIn-Lernkurse. Die von Experten geführten Trainingseinheiten behandeln Themen wie Mitarbeiterführung, Marketing oder kreativer Lifestyle. Mit den uTalk-Videos können Passagiere Anfängersprachkurse in Arabisch, Deutsch, Französisch, Spanisch oder Italienisch belegen.

Derzeit wird auf 86 Prozent der gesamten Emirates-Flotte, darunter an Bord aller A380-Jets, kostenloser WLAN-Zugang angeboten und jeden Monat werden weitere Jets mit der Technik ausgestattet. In allen Klassen erhalten Passagiere kostenlos 20 Megabyte und rund 800.000 Passagiere im Monat nutzen dieses Angebot während des Fluges. Zudem sind 129 Flugzeuge, darunter 16 Jets des Typs A380, mit live TV ausgestattet, das Nachrichten und Sport zeigt.

Neben dem Preis für das beste Unterhaltungsprogramm wurde Emirates ebenfalls mit dem Award für „Best First Class Comfort Amenities“ ausgezeichnet. Emirates führte in den vergangenen Monaten neue Produkte ein, die den Komfort an Bord in allen Reiseklassen weiter erhöhen, darunter neue hochwertige Spa-Produkte der vielfach ausgezeichneten irischen Marke VOYA. Die Produkte stehen Passagieren in den Spa-Duschen an Bord der A380-Flotte sowie in den Bordtoiletten in der First Class und Business Class zur Verfügung.

Bei der jüngsten Überarbeitung seiner Amenity-Kits in der First Class und Business Class hat Emirates erneut mit der italienischen Luxusmarke Bulgari exklusiv zusammengearbeitet. Darin enthalten sind die wichtigsten Hautpflegeprodukte, mit denen sich die Gäste an Bord frisch und erholt fühlen, sowie der Bulgari-Duft „Eau Parfumée au thé noir“.

Für erholsamen Schlaf an Bord bietet Emirates seit Ende vergangenen Jahres in der First-Class-Kabine auf Langstreckenflügen über Nacht weiche Decken aus Schafswoll-Imitat sowie die erste feuchtigkeitsspendende Schlafkleidung, die für eine Airline designt wurde. Die Schlafanzüge versorgen die Haut während des Fluges mit Feuchtigkeit. Bei der patentierten Hydra Active Microcapsule-Technologie kommen Milliarden von winzigen Kapseln zum Einsatz, die in den Stoff eingearbeitet sind und bei Bewegung natürliche Feuchtigkeit eines speziellen Seetangs abgeben.

Emirates verbindet mit jeweils drei täglichen Liniendiensten ab Frankfurt und München sowie jeweils zwei täglichen Flügen ab Düsseldorf und Hamburg Menschen und Orte auf der ganzen Welt. Die Fluggesellschaft mit Sitz in Dubai unterstützt erstklassige Sportevents und Kulturveranstaltungen und ist eine der weltweit bekanntesten Airline-Marken. Das Streckennetz umfasst 156 Destinationen in 83 Ländern auf sechs Kontinenten. Emirates fliegt seit 1987 ab Deutschland, inspiriert zum Reisen und fördert Handelsbeziehungen weltweit. Emirates betreibt zwei der drei täglichen Verbindungen ab Frankfurt sowie alle täglichen Flüge ab München und Düsseldorf mit seinem Flaggschiff Airbus A380. An Bord der modernen und effizienten Flotte von 258 Großraumflugzeugen bietet Emirates seinen Gästen vielfach ausgezeichneten Komfort und Service sowie freundliches Kabinenpersonal aus über 135 Ländern. Die Frachtdivision Emirates SkyCargo transportiert aus Deutschland Exportgüter wie Elektronik, Arzneimittel, Auto- und Ersatzteile in Märkte im Nahen und Mittleren Osten, Afrika und Asien sowie Mexiko. Am Boden verbindet Emirates jedes Jahr Millionen von Menschen durch die zur Firmengruppe gehörenden Unternehmen, darunter der Reiseveranstalter Emirates Holidays und der Destination-Management-Anbieter Arabian Adventures.

Open Return Australien – Emirates Open Return Ticket Australien ab 1389 Euro

Vorteil eines Emirates Open Return Full Flex Tickets

  • Völlig Flexibles Hin- und Rückflugtickets
  • Preissicherheit
  • Ticketgültigkeit 12 Monate
  • 30 kg Freigepäck + Handgepäck
  • kostenlos ein/umbuchbarer Rückflugtermin
  • kostenlos ein/umbuchbarer Rückflugort
  • nachträglicher Einbau von Stops
  • Rückflüge auch ab Neuseeland und Asien möglich
  • Ansprechpartner für Umbuchungen in Deutschland

Mögliche Abflugorte in Deutschland

  • Frankfurt
  • München
  • Hamburg
  • Düsseldorf

Australische Ziele und Preise

  • Melbourne ab 1389 Euro
  • Perth ab 1389 Euro
  • Sydney ab 1389 Euro
  • Brisbane ab 1389 Euro
  • Adelaide ab 1389 Euro

Tagesaktuelle Flugspecials:

  • Tagesaktuelle und ebenfalls umbuchbare Flugspecials für Jugendliche und Studenten finden Sie zusätzlich in unserer Flugdatenbank!

Rückflugorte ab Australien

  • Sydney
  • Perth
  • Melbourne
  • Brisbane

Rückflugorte ab Asien:

  • Dubai
  • Bangkok
  • Phuket
  • Singapur
  • Malediven
  • Bali
  • Jakarta
  • Delhi
  • Bombay
  • Sri Lanka
  • Peking
  • Tokio
  • Shanghai
  • Hongkong
  • Seychellen

Stopmöglichkeiten:

  • Bangkok
  • Singapur
  • Dubai

Informationen zu den Stops

  • Stops können Tage, Wochen oder Monate dauern
  • Stops führen zu einer leichten Erhöhung der Tax und somit des Flugpreises

Wer kann Emirates Open Return Flüge nach Australien buchen?

  • Jugendliche unter 26 Jahren
  • Studenten unter 32 Jahren mit ISIC Studentenausweis (Ausweisnummer kann nachgereicht werden)
  • andere Personenkreise gegen Aufpreis

Wie kann der Rückflug dieses Flugtickets umgebucht werden?

  • per Umbuchungsanfrage an info
  • telefonisch unter 07472-42748
  • gerne auch durch die Eltern in Deutschland

Was ist, wenn der Flug öfters als 1 mal umgebucht werden muß?

  • Jede weitere Umbuchung des Rückflugortes und/oder Rückflugtermines ist gegen 100 Euro möglich.

Wie hoch sind die Umbuchungs/Stornogebühren der Open Return Tickets vor Abflug?

  • Umbuchungsgebühr 100 Euro
  • Stornierungsgebühr 300 Euro
Dieser Beitrag wurde unter Reise veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.